Parkhausbetriebs GmbH führt Free-Flow-Parksystem im Parkhaus am Theater und in der Tiefgarage Das Wormser ein

28.06.2024

Besondere Angebote für die Festspielzeit Nach der erfolgreichen Implementierung im Parkhaus am Dom setzt die Parkhausbetriebs GmbH Worms ihre Digitalisierungsstrategie fort und führt das moderne Free-Flow-Parksystem der Peter Park Service GmbH nun auch im Parkhaus am Theater und in der Tiefgarage Das Wormser ein. Das innovative Free-Flow-System ermöglicht ein schrankenloses Parken und verspricht eine nahtlose Parkgebührenabwicklung mittels automatisierter Kennzeichenerkennung. In den ersten Tagen nach der Inbetriebnahme gab es vereinzelte Schwierigkeiten bei der Kennzeichenerkennung, die durch umgehende technische Anpassungen des Installationsteams von Peter Park und die tatkräftige Unterstützung der Mitarbeitenden vor Ort schnell behoben wurden. Die Kamerasysteme wurden neu kalibriert, sodass nun eine hohe Erkennungsrate der Kennzeichen gewährleistet ist.

Zur weiteren Vereinfachung des Parkvorgangs bietet das Free-Flow-System nun auch vielfältige Zahlungsoptionen: Neben der herkömmlichen Barzahlung können Besucher ihre Parkgebühren auch über Kartenzahlung, die EasyParkApp oder durch eine nachträgliche
Bezahlung über die App von MH-Parkservice begleichen.
Eine weitere Neuerung betrifft die Zugangskontrolle: Die Türöffnung der Seitenzugänge erfolgt über die Eingabe des Kfz-Kennzeichens an einem Tablet an der Zugangstür. Dies bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene und verbessert den Komfort für die Nutzer.
Diese technologische Umstellung trägt erheblich zur Digitalisierung der städtischen Infrastruktur bei und wird pünktlich vor den kulturellen Großereignissen der Stadt Worms, wie den Nibelungenfestspielen und Jazz & Joy, vollständig einsatzbereit sein. „Durch das neue System werden die Besucher von langen Wartezeiten beim Ein- und Ausfahren verschont, was hoffentlich dazu beiträgt, dass der Parkplatz im Parkhaus direkt angesteuert wird und damit Parksuchverkehr in der Innenstadt minimiert wird“, so Stephanie Lohr, Bürgermeisterin und Vorsitzende des Gesellschafterausschusses der Parkhaus Betriebs-GmbH.
Speziell während der Nibelungenfestspiele bietet die Parkhausbetriebs GmbH Worms den Besuchern die Möglichkeit, vor der Inszenierung sowie in der Pause ihr Kennzeichen am Stand der Parkhausbetriebs GmbH Worms zum Sondertarif von 3 Euro für die kostenlose Ausfahrt freizuschalten. Dieser Service ermöglicht es den Gästen, ohne den Gang zum Kassenautomaten die Veranstaltung unbeschwert zu genießen. Der Sondertarif kann selbstverständlich auch mit Karte gezahlt werden. Er gilt nur in Verbindung mit der Freischaltung vor
Ort. Festspiel-Besucher werden gebeten, von der Freischaltung regen Gebrauch zu machen, um die Vorteile des reibungslosen Parkens voll auszuschöpfen.
Für Besucher, die das Park&Ride Parkhaus am Bahnhof nutzen, sind am Stand herkömmliche Ausfahrtickets zum Sondertarif erhältlich.
Zusätzlich wird während der Zeit der Nibelungenfestspiele die Karenzzeit zwischen Ein- und Ausfahrt in allen Parkobjekten auf eine halbe Stunde hochgesetzt, um den Besuchern mehr Flexibilität beim Parken zu bieten.
„Wir sind stolz darauf, die Digitalisierung unserer Parkhäuser weiter fortzuführen. So können nun am Kassenautomaten auch Tagestickets, Wochen- und Monatstickets gekauft werden“, erklärt Stephan von Borzyskowski, Geschäftsführer der Parkhausbetriebs GmbH Worms.
Dies erweitert die Flexibilität und Bequemlichkeit für alle Nutzer.