Datenschutzrechtliche Informationen für Stellplatz-Mieter

Verantwortliche Stelle der Datenverarbeitung

Parkhausbetriebs GmbH Worms
Kriemhildenstr. 20
67547 Worms

Telefon: +49 62 41 / 8 53 - 82 00

E-Mail: datenschutz-parkhaus@daschug.de

Da wir als verantwortliche Stelle den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst nehmen, möchten wir Sie mit den nachfolgenden Bestimmungen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren, gemäß den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), informieren.

Informationen zur Datenverarbeitung

Als Stellplatz-Mieter verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Begründung und in Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertragsverhältnisses. Ihre Daten werden von uns erhoben, gespeichert und ggf. weitergeben, soweit es erforderlich ist, um die (vor-)vertraglichen Leistung zu erbringen, Auskunft zu geben oder anderen Aktivitäten unseres Geschäftsbetriebes nachkommen zu können. Eine Nichtbereitstellung Ihrer Daten kann zur Folge haben, dass der Vertrag nicht geschlossen werden kann. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten nur, wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben oder eine andere gesetzliche Erlaubnis vorliegt.

Zwecke der Datenverarbeitung

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erreichung folgender Zwecke:

  • der Vertragsabwicklung
  • der allgemeinen Kommunikation mit Ihnen als Stellplatz-Mieter (Beantwortung von Anfragen, Kundenservice/Beschwerdemanagement)
  • der Einhaltung rechtlicher oder vertraglicher Anforderungen
  • der Beilegung von Rechtsstreitigkeiten, Durchsetzung von Verträgen und Geltendmachung, Verteidigung und Ausübung von Rechtsansprüchen, Aufdeckung und Verfolgung von betrügerischen und anderen rechtswidrigen Handlungen

Darüber hinaus verarbeiten wir ihre Daten nur mit ihrer ausdrücklichen Einwilligungserklärung.

Datenarten, die von uns verarbeitet werden

Verarbeitet werden folgende personenbezogene Daten:

  • Kontaktdaten: Vor-/Nachname des Stellplatz-Mieters, bei Unternehmen der Unternehmensname, Adresse des Stellplatz-Mieters/des Unternehmens, Telefonnummer des Stellplatz-Mieters/des Unternehmens, E-Mailadresse des Stellplatz-Mieters/des Unternehmens
  • Zahlungsdaten: Kreditinstitut, IBAN, BIC, Zahlungsintervall
  • Bestelldaten: Stellplatz-/Parkticket-Menge, Mietdauer
  • Geodaten: Adressen des Parkhauses, in welchem sich der angemietete Stellplatz befindet
  • Bilddaten: Fotos und Video-Aufnahmen im Rahmen der Einlassteuerung des PKWs des Stellplatz-Mieters (Erfassung PKW Kennzeichen)

Kategorien von Empfängern

Die personenbezogenen Daten werden im Rahmen der gegebenen Notwendigkeiten an Aufsichtsbehörden, Rechtsdienstleister/Wirtschaftsprüfer übermittelt. Wenn wir einer rechtlichen Verpflichtung dazu unterliegen, geben wir Ihre Daten auf Anfrage an die zuständige Behörde heraus.

Teilweise bedienen wir uns externer Dienstleister. Diese Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt, schriftlich beauftragt und sind an unsere Weisungen gebunden. Unsere Dienstleister werden regelmäßig durch uns kontrolliert. Die Dienstleister werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben, sondern sie nach Vertragserfüllung und dem Abschluss gesetzlicher Speicherfristen löschen, soweit Sie nicht in eine darüberhinausgehende Speicherung eingewilligt haben.

Möglicherweise befinden sich von uns beauftragte Dienstleister, in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftraums (sogenannte „Drittländer“), in welchen das anwendbare Recht nicht das Datenschutzniveau der EU gewährleisten. In diesen Fällen ergreifen wir geeignete Maßnahmen, um ein angemessenes Datenschutzniveau sicherzustellen. An externe Dienstleister werden personenbezogene Daten insofern nur übermittelt, wenn diese EU-Standardvertragsklauseln mit der Parkhausbetriebs GmbH Worms abgeschlossen und ausreichende technische, sowie organisatorische Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten, etabliert haben.

Bei diesen Dienstleistern handelt es sich z.B. um:

  • Bank-, Zahlungsdienstleister
  • IT-Dienstleister

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten sind insbesondere:

  • Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO zur Begründung, der Durchführung und der Beendigung eines Vertragsverhältnisses
  • Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung
  • Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung eines berechtigten Interesses

Berechtigte Interessen

Unsere berechtigten Interessen liegen dabei in der Erreichung der oben genannten Zwecke und darüber hinaus z.B. in:

  • Der Wahrnehmung unseres Geschäftsinteresses
  • Der Sicherstellung der Compliance mit Sicherheitsvorschriften, Auflagen und vertraglichen Verpflichtungen
  • Der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche
  • Der Vermeidung einer Schädigung und/oder Haftung des Unternehmens durch entsprechende Maßnahmen

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht,

  • von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.
  • die Herausgabe der Sie betreffenden Daten in den Restriktionen des Art. 20 DSGVO in einem gängigen elektronischen, maschinenlesbaren Datenformat zu verlangen. Dies beinhaltet auch die Herausgabe (soweit möglich) an einen anderen direkt von Ihnen benannten Verantwortlichen.
  • von uns die Berichtigung ihrer Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig, unzutreffend und/oder unvollständig sind. Berichtigung umfasst auch die Vervollständigung durch Erklärungen oder Mitteilung.
  • von uns zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft.
  • Daten die einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegen dürfen wir leider nicht löschen. Sofern Sie möchten, dass wir nie wieder Daten von Ihnen erfassen oder Sie kontaktieren, speichern wir Ihre diesbezüglichen Kontaktdaten auf einer Sperrliste.
  • jede von Ihnen gegebene Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu wiederrufen, ohne dass Ihnen daraus Nachteile entstehen.
  • von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist.
  • aus Gründen, die sich aus ihrer ganz besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO).
  • sich unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs und wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, zu beschweren bei
  • unserem Datenschutzbeauftragten unter: datenschutz-parkhaus@daschug.de
  • oder auf dem Postweg unter unserer Postanschrift
  • einer zuständigen Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat bzw. Bundesland ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes.

Speicherdauer

Ihre Daten werden für die Dauer des Mietvertrags gespeichert. Sollte der Mietvertrag der Stellfläche beendet werden, werden Ihre Daten unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.